BallCube 2.0

2 - 3 Spieler konkurrieren miteinander, indem sie jeweils eigene Kugeln durch die Kubus-Röhren stufenweise hindurchfallen lassen. Dies geschieht durch eine strategisch anspruchsvolle Betätigung der transparenten Sperrschiebern, die einzelne Kubusröhren öffnen und womöglich an anderer Stelle gleichzeitig verschließen. Somit werden je nach Strategie oder Zufall die Mitspieler begünstigt oder blockiert. Sieger ist, wer zuerst seine eigenen Kugeln durch den Kubus befördert hat. Es gibt noch 2 weitere anspruchsvolle Spielvarianten.
BallCube vermittelt in seiner geradezu symbolhaften Transparenz allen Spielern und Zuschauern einen ungehinderten Einblick in die dreidimensionale Konstellation ihrer Stellung, ihrer Chancen und die der Gegner, und lehrt somit, ganz nebenbei: „mehrdimensional zu denken“, und auch die Erkenntnis: Dass nicht allein der eigene Wille zählt.

 
Förderung von besonderen Fertigkeiten/Eigenschaften
BallCube 2.0 lässt je nach intellektuellem Anspruch der Spieler zwei Spielvarianten zu: Die intuitiv-experimentelle Vorgehensweise, die insbesondere bei Kindern eine hohe Begeisterung und Leidenschaft auslöst, und die strategische Vorgehensweise, die ausgesprochen hohe Anforderungen an das sowohl logische wie auch räumliche Denken überwiegend erwachsener Spieler setzt.


Material
Der BallCube 2.0 besteht ausschließlich aus einem hochtransparenten Kunststoff-Kubus, und  Kunststoff-Schiebern sowie mehrfarbigen Kugeln.

Die transparente Würfelform besticht durch Ihre glaskare, facettenreiche Transparenz und die Vielzahl ihrer Lichtbrechungen und Farbreflexe, die je nach Lichteinfall und Beobachtungswinkel variieren. Somit ergibt sich eine dominierende und auch dekorative, optische Attraktivität, die bei allen Altersgruppen eine sowohl spontane Aufmerksamkeit als auch intuitive Spielfreude provoziert.

Info

Alter: 7 - 99
Spieler: 2 - 3
Art des Spiels: Strategie-Spiel
Autorin: Claudia Herz