Verlagsgeschichte

So fing alles an:

Als meine Tochter 2 Jahre alt war, neugierig und experimentierfreudig, wie Kinder in dem Alter nun mal sind, habe ich im Handel ein Spiel zum Thema Kindersicherheit gesucht, mit dem ich meiner Tochter spielerisch den Umgang mit Gefahren im Alltag vermitteln wollte. Ich hatte keines gefunden, das mich wirklich überzeugte. Somit war die Idee geboren, mit Hilfe von Kinderpsychologen, Ärzten und Pädagogen selbst ein pädagogisch wertvolles Kindersicherheitsspiel zu konzipieren.

Das Erfinden des Kindersicherheitsspiels und die Organisation der Produktion wurde für mich zur Leidenschaft, aus der heraus ich "Herz-Spiele" gründete. Es sollten noch weitere Spiele-Ideen verwirklicht werden. 

Nach dem Kindersicherheitsspiel "Das weiß ich schon?" 2007 folgte im gleichen Jahr das Strategiespiel "BallCube", das mittlerweile durch das Nachfolgemodell "BallCube 2.0" abgelöst wurde. Seit der Einführung im Juni 2012 wird das Spiel in Deutschland exklusiv durch den "Wissenschaft-Shop" vertrieben.

Nachdem im August 2013 ein weltweiter Lizenzvertrag geschlossen wurde, wird die weltweite Vermarktung und der Verkauf des "BallCube 2.0" ab Januar 2014 ausschließlich von dem großen kanadischen Verlag "Family Games America" bzw. seinen Unterlizenznehmern erfolgen, wobei der Exklusivvertrieb in  Deutschland weiterhin durch den "Wissenschaft-Shop" wahrgenommen wird. 

Das neue Produkt "BlindPuzzle" wird ab April 2014 in Deutschland erhältlich sein. Herz-Spiele sucht Lizenznehmer für das Spiel für den Verkauf des Spieles in anderen Ländern. 

****

 

Ich lege bei meinen Produkten besonders großen Wert auf eine qualitativ hochwertige Spielausführung. Darüber hinaus stellt die Einhaltung der Kinderspiel-relevanten EU-Richtlinien/-Normen (DIN EN 71 und REACH) und der ethischen Richtlinien des ICTI eine Selbstverständlichkeit dar.